Veredelter Kalkstein – als Branntkalk (CaO), Halkhydrat oder Kalkmilch (Ca(OH)2): unersetzlicher Rohstoff für eine Fülle nutzbringender Anwendungen.

Stückkalk

in diversen Körnungen z. B. für die Eisen- und Stahl- sowie NE-Industrie

Weißfeinkalk

im Einsatz in der Eisen- und Stahlindustrie, in der chemischen Industrie, bei den diversen Einsatzgebieten im Umweltschutz, als Rohstoff für Kalksandstein sowie als Stabilisator im Erdbau

Weißkalkhydrat

z. B. als Bindemittel für Mörtel und Beton, im Straßenbau oder in unterschiedlichsten Anwendungen im Umweltschutz

Kalkmilch

zur Aufbereitung von Trinkwasser, zur Abwasserbehandlung und als wichtiges Sorbens in der Rauchgasreinigung

Sorbalit

ein Kalk-Kohle-Gemisch unseres Partners Märker Umwelttechnik, ermöglicht die simultane Abscheidung von sauren Bestandteilen, flüchtigen Schwermetallen und organischen Komponenten in der Rauchgasreinigung

Fragen zu unserem Produktprogramm? Unser Vertrieb hilft Ihnen gerne weiter!